Automatische Zähler nach Einrichtung der Replikation

 

FAQ-Nr: OKB-000207

 

FAQ-Download: Initiates file downloadhier

 

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

 

Problem: 

Nach der Einrichtung der orgAnice SQL Replication ist jedem automatischen Zähler (IDs, Kundennummern, Rechnungsnummern) mit einem Buchstabe vorangestellt. Die führt bei Kundennummern bzw. Rechnungsnummern zu Problemen.

 

Ursache: 

Jedes Replikat benötigt eine sog. ReplicaID, also eine eindeutige Zeichenfolge (normalerweise 1 Buchstabe), die sicherstellt, dass die jeder Datensatz auch datenbankübergreifend eindeutig bleibt.

 

Lösung: 

Sie können in einem der Replikate (vorzugsweise im Master) die ReplicaID zurücksetzen - die ReplicaIDs müssen unterschiedlich sein, eine leere ReplicaID unterscheidet sich von einer belegten. Melden Sie sich an der Datenbank mit Datenbankverwaltungsrechten an, öffnen Sie den Visual Basic-Editor und geben Sie im Direktbereich den Befehl:


Database.ReplicaID = ""


Damit wird die ReplicaID auf <leer> zurückgesetzt und die Rechungs- bzw. Kundennummern werden wie gewöhnlich fortgeführt.